Liebe Händler, Dienstleister, Gastronomen und Mitstreiter, werte AAI-Mitglieder,

die Verbreitung des neuartigen Corona-Virus hat Auswirkungen auf alle Bereiche unserer Gesellschaft und damit auch auf die Wirtschaft. Mit diesem Sonder-Newsletter möchten wir Sie auf Beratungs- und Unterstützungsangebote für Unternehmen aufmerksam machen.

Die Bundesregierung hat am Freitag, 13. März, ein Maßnahmenpaket zur Abfederung der Auswirkungen des Corona-Virus veröffentlicht. Es beinhaltet unter anderem flexiblere Regelungen zum Kurzarbeitergeld und steuerliche Liquiditätshilfen für Unternehmen.

Zudem finden Sie auf den Internetseiten des Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums eine Liste mit Ansprechpartnern, unter anderem zu Fördermöglichkeiten und Landesbürgschaften.

Der Arbeitgeberverband Region Braunschweig e. V. (AGV) stellt ebenfalls nützliche Informationen für Unternehmen bereit. Ein Infoblatt gibt einen Überblick über sieben zentrale Fragen zum Arbeitsrecht, die sich in der aktuellen Situation stellen.

Die Stadt Braunschweig hält die Bürgerinnen und Bürger auf einer Sonderseite  über die aktuellen Entwicklungen vor Ort auf dem Laufenden.

Unter braunschweig.de/wirtschaftsfoerderung ergänzt die Braunschweig Zukunft GmbH die Informationen aus diesem Newsletter fortlaufend und informiert über neue Entwicklungen und Unterstützungsangebote.

Bleiben Sie gesund!

Viele Grüße

Ihr Mirko Rüsing
stellv. AAI-Vorstandsvorsitzender