Im Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI) vereinen sich Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen, um sich gemeinsam für die Braunschweiger Innenstadt einzusetzen. Viele sind Freunde, Nachbarn, Kollegen oder Bekannte, aber immer wieder kommen neue Mitglieder hinzu und oftmals fehlt auch einfach die Zeit, sich wirklich kennenzulernen. Das wollte der AAI ändern und hat das Veranstaltungsformat AAI-Speed-Dating ins Leben gerufen, um seinen Mitgliedern und weiteren Akteuren, denen Braunschweig und seine Innenstadt am Herzen liegt, eine Plattform zu geben, um Synergien zu erkennen, sich auszutauschen und voneinander zu profitieren.

Am Dienstag, 22. Oktober, haben sich um 19:30 Uhr rund 30 Gäste in der Braunschweigischen Landessparkasse getroffen, um in mehreren Runden Kontakte zu knüpfen und zu vertiefen. „Wir sind sehr zufrieden mit der Veranstaltung und möchten uns auch bei der Braunschweigischen Landessparkasse und der Vielharmonie bedanken, die die Räumlichkeiten und leckere Snacks beigesteuert haben“, erklärt Mirko Rüsing „Wir haben ausschließlich positives Feedback von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bekommen und auch das anschließende Get-together zeigt uns, dass wir mit der Entscheidung für das lockere Veranstaltungsformat und die entspannte Atmosphäre richtig lagen. Viele haben dann die Gelegenheit genutzt, noch einmal auf ihre Partner aus den einzelnen Runden zuzugehen und die Gespräche zu vertiefen. Das ist eine tolle Basis für die weitere Zusammenarbeit, denn wir können nicht nur voneinander lernen, sondern je besser wir vernetzt sind, desto stärker können wir uns für Braunschweig und die Innenstadt einsetzen.“

Fotos
Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V./Philipp Ziebart