Pressemitteilung der Braunschweig Stadtmarketing GmbH vom 5. Juli 2019

Das letzte Septemberwochenende bringt sportliche Vielfalt in Braunschweigs Innenstadt: Beim trendsporterlebnis am 28. und 29. September, präsentiert von Volkswagen Financial Services, können die Besucherinnen und Besucher unter anderem zahlreiche Sportarten kennenlernen und ausprobieren. Zusätzlich öffnen die Geschäfte in der gesamten Stadt am Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr.

Braunschweig ist eine Sportstadt: Das dritte verkaufsoffene Wochenende zeigt, was die Löwenstadt sportlich zu bieten hat. Abwechslungsreiche Sportarten wie Lacrosse oder rhythmische Sportgymnastik geben den Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in die Vielfalt der lokalen Sportwelt. Zahlreiche Vereine sind vor Ort, präsentieren ihre Lieblingsaktivitäten und lassen die Besucherinnen und Besucher an ihrer Begeisterung teilhaben. Am Samstag können Zuschauerinnen und Zuschauer ab 12:00 Uhr und am Sonntag ab 13:00 Uhr faszinierende Veranstaltungshöhepunkte mitreißender Sportarten auf dem Kohlmarkt und dem Platz der Deutschen Einheit erleben.

Für Besucherinnen und Besucher, die nicht nur neue Sportarten ausprobieren, sondern auch einen Einkaufsbummel machen möchten, öffnen die Geschäfte am Sonntag in der ganzen Stadt zusätzlich von 13:00 bis 18:00 Uhr. Radio SAW hat am Sonntag mit Livemusik ein buntes Musikprogramm im Gepäck.

Informationen sind auch unter www.braunschweig.de/trendsporterlebnis zu finden.

Partner und Sponsoren des trendsporterlebnis 2019 sind Volkswagen Financial Services, die PSD Bank Braunschweig, der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig (AAI), der Arbeitsausschuss Peripherie (AAP), die Schloss-Arkaden Braunschweig, das Hofbrauhaus Wolters, Spot Up Medien, radio SAW, BS-Live, Liefner Haustechnik sowie ALBA Braunschweig.

Pressefoto:
Beim trendsporterlebnis am 28. und 29. September verwandelt sich die Braunschweiger Innenstadt in eine große Sportlandschaft.
(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/JanBekurtz)