Herbstlicher Gaumenschmaus bei der mummegenussmeile am 3. und 4. November: An diesem Wochenende präsentieren Braunschweiger Gastronomen auf der Nibelungen-Schlemmer-Meile auf dem Platz der Deutschen Einheit und dem Spezialitätenmarkt auf dem Kohlmarkt vielfältige Mumme-Kreationen. Zusätzlich öffnen die Geschäfte in ganz Braunschweig am Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr. 

Im Mittelalter galt die Mumme aufgrund ihres hohen Nährstoffgehalts als beliebter Proviant auf Seefahrten und machte Braunschweig in aller Welt bekannt. Bei der mummegenussmeile am ersten Novemberwochenende dreht sich jetzt alles um den Braunschweiger Exportschlager: Ob in Braten, Gulasch oder in Kuchen, als alkoholfreier Malzextrakt passt die würzige Note der Doppelten Segelschiffmumme zu herzhaften Speisen und süßen Leckereien.

Die Braunschweiger Gastronomen zeigen bei der mummegenussmeile, wie vielfältig der traditionelle Malzextrakt ist: Er verleiht auch Likören das gewisse Etwas.

 

Auf der Nibelungen-Schlemmer-Meile auf dem Platz der Deutschen Einheit präsentieren Braunschweiger Gastronomen ihre mit Mumme verfeinerten Gerichte: Das Restaurant Schickeria bietet Mumme-Gulasch und Flammkuchen an und Gäste vom Landhaus Seela erwarten herzhafte Fleisch-und Fischgerichte, denen Mumme das gewisse Etwas verleiht. Mit einer wohltuenden Suppe können sich Gäste bei Ut’n grooten Pott stärken. Im Angebot sind außerdem Rosmarinkartoffeln mit verschiedenen Toppings, darunter auch eines mit Mumme. Kulinarisch auf den Herbst einstimmen können sich Besucherinnen und Besucher auch am Stand der Weinhandlung Wein Kusch, die eine Auswahl an Weinen, Likören und Sekt sowie Glühwein mit einem Schuss Mumme anbietet.

Rund um den Kohlmarkt lockt der Spezialitätenmarkt mit raffinierten Kreationen von Mumme-Bratwurst über Kartoffelpuffer bis hin zu Flammlachs. Für die richtige Stimmung an diesem Wochenende sorgt Radio Okerwelle mit einem Programm aus Musik und unterhaltsamer Moderation.

Bon appétit heißt es auch auf dem Domplatz: Hier ergänzt der Provence-Markt das kulinarische Angebot mit typisch französischen Spezialitäten wie Quiche, Raclette oder Camembert.

Für die kleinen Besucherinnen und Besucher gibt es jede Menge Spaß mit Sport und Bewegung vor der JAKO-O-Filiale Braunschweig (Kattreppeln 19), außerdem bietet das nostalgische Karussell auf dem Platz der Deutschen Einheit allerlei Fahrspaß. Wer sich nicht nur kulinarisch, sondern auch modisch auf den Herbst einstimmen möchte, kann bei einem Bummel durch die Innenstadt die aktuelle Herbstmode entdecken. Die Geschäfte in ganz Braunschweig öffnen zusätzlich am Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr.

Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH bezieht für die mummegenussmeile Naturstrom aus 100 Prozent regenerativer Erzeugung.

Partner und Sponsoren der mummegenussmeile sind der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V., der Arbeitsausschuss Peripherie Braunschweig e. V., die Nibelungen-Wohnbau, die Mumme-Brauerei H. Nettelbeck, Meier‘ S Gourmet Café Lounge, die Schloss-Arkaden Braunschweig, JAKO-O, das Hofbrauhaus Wolters, Radio Okerwelle, Geitelder Baumschule, Spot Up Medien, BS-Live, Liefner Haustechnik sowie ALBA Braunschweig.

Aktuelle Informationen zur mummegenussmeile sind auf www.braunschweig.de/mummegenussmeile zu finden.

Foto:

Die mummegenussmeile am 3. und 4. November verwandelt den Kohlmarkt ein Wochenende lang in einen Spezialitätenmarkt mit vielfältigen Mumme-Angeboten.

(Fotos: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Marek Kruszewski)

Pressemitteilung der Braunschweig Stadtmarketing GmbH vom 4. November 2018