Am 1. Dezember können Besucherinnen und Besucher der Innenstadt mit einer Spende „Braunschweig zeigt Herz“ unterstützen. Als kleinen Dank gibt es dafür einen Luftballon in Herzform oder ein Lebkuchenherz. Alle Spenden kommen dieses Jahr der Braunschweiger Verkehrswacht zugute.

Die Weihnachtszeit mit einer guten Tat beginnen: Gäste der Innenstadt können sich am Samstag des ersten Adventwochenendes an der Spendeninitiative „Braunschweig zeigt Herz“ beteiligen. Die Löwenstadt wird sich am 1. Dezember mit roten Luftballons und Lebkuchenherzen, die es als Dankeschön für die Spenderinnen und Spender gibt, sichtbar zu der Unterstützung der Braunschweiger Verkehrswacht bekennen.

Diese setzt sich für die Sicherheit im Straßenverkehr ein, beispielsweise mit Projekten wie „Fit im Auto“, das Senioren ab 65 Jahren einlädt, ihr eigenes Können am Steuer bei einem Fahrtraining ganz praktisch zu testen und zu hinterfragen. „Die Adventszeit bietet traditionell auch dafür Raum, an andere zu denken. Unseren Innenstadtgästen bieten wir die Möglichkeit, ihren vorweihnachtlichen Einkaufsbummel mit einer guten Tat zu verbinden“, sagt Björn Nattermüller, Bereichsleiter bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH.

Vier Möglichkeiten gibt es, um sich an „Braunschweig zeigt Herz“ zu beteiligen: Spendendosen stehen am 1. Dezember von 10:00 bis 19:00 Uhr an fünf Aktionsständen in der Innenstadt, bei Einzelhändlern, Gastronomen und Dienstleistern sowie an Weihnachtsmarktständen bereit. Als Dank warten Lebkuchenherzen oder Herzluftballons. Die Sing-Aktion lädt um 18:00 Uhr am ersten Adventssamstag alle Singfreudigen in weihnachtlicher Verkleidung ein, gemeinsam in der Innenstadt für den guten Zweck Weihnachtslieder erklingen zu lassen. Die Braunschweiger Chöre sind dazu aufgerufen, die Aktion stimmkräftig zu unterstützen. Für jeden der weihnachtlich gekleideten Gäste spenden die Braunschweigische Landessparkasse und die REWE Märkte Braunschweig zehn Euro für „Braunschweig zeigt Herz“, höchstens jedoch 6.000 Euro. Außerdem können Besucherinnen und Besucher von REWE Märkten in Braunschweig und der Region bei der Aktion „Pfandtastisch“ ab sofort bis zum 1. Dezember ihren Pfandbetrag für die Verkehrswacht spenden. Schließlich ist auch direkt eine Überweisung an das Spendenkonto möglich. Die Kontodaten sind unter www.braunschweig.de/zeigt-herz zu finden.

„Braunschweig zeigt Herz“ findet bereits das sechste Jahr in Folge statt. Das Projekt ist eine Initiative des Arbeitsausschusses Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI). Umgesetzt wird sie von der Braunschweig Stadtmarketing GmbH mit Unterstützung der Braunschweigischen Landessparkasse. 2013 fand „Braunschweig zeigt Herz“ als Reaktion auf das Ende der traditionellen Wohlfahrtslotterie der Verkehrswacht und der Arbeitsgemeinschaft der Braunschweiger Wohlfahrtsverbände zum ersten Mal statt. Seitdem sind insgesamt fast 65.000 Euro für wohltätige Projekte zusammengekommen.

Weitere Sponsoren und Partner von „Braunschweig zeigt Herz“ 2018 sind der Schaustellerverband Region Harz Heide e. V., die REWE Märkte Braunschweig, die Schloss-Arkaden Braunschweig, das Hofbrauhaus Wolters, Liefner Haustechnik, ALBA Braunschweig, Spot Up Medien und BS-Live.

Informationen sind auch unter www.braunschweig.de/zeigt-herz nachzulesen.

Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH bezieht für diese Veranstaltung Naturstrom aus 100 Prozent regenerativer Erzeugung.

Foto:

Die Innenstadt wird bunt – dank „Braunschweig zeigt Herz“. Die Spenden gehen in diesem Jahr an die Braunschweiger Verkehrswacht.

(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/MoNo-Photography)

Pressemitteilung der Braunschweig Stadtmarketing GmbH vom 02.10.2018