Die IHK Braunschweig lädt Interessierte herzlich ein zum IHK-Handelsforum am:

Donnerstag, den 11. Mai 2017, 10:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr,
in den Kongresssaal der IHK Braunschweig,
Eingang Freitreppe Altstadtmarkt

Im Rahmen der Veranstaltung wird die IHK die Auswirkungen des E-Commerce auf den stationären Handel thematisieren sowie verschiedene Nutzungsmöglichkeiten des Internets als Vertriebskanal für den Einzelhandel vorstellen. Das Thema des Handelsforums lautet:
„Digitalisierungsstrategien für den stationären Einzelhandel“. Nach einer Begrüßung durch Joachim Wrensch, Vizepräsident der IHK Braunschweig, spricht Christian Scheffel (IHK Braunschweig) über die Einzelhandelsentwicklung im Wirtschaftsraum Braunschweig bis 2020.

Cassandra Bolz von der Mittelstand 4.0-Agentur Handel vom Institut für Handelsforschung (IFH) Köln referiert zu „Die Digitalisierung des Handels – Chancen und Herausforderungen für Händler und Kommunen“ – Manuel Geiger (TU Braunschweig) stellt das Konzept für eine regionale Shopping-Plattform für den Wirtschaftsraum Braunschweig vor.

Den geplanten Ablauf der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Programm (hier). Zusagen bitte über das Antwortfax (hier).

Bildnachweis: IHK Braunschweig.