Wenn in Braunschweigs Innenstadt BMX-Räder und Skateboards über den Asphalt wirbeln, kann das nur eins heißen: trendsporterlebnis in der Löwenstadt! Die entspannte Gelassenheit des Spätsommers liegt in der Luft und schafft ideale Voraussetzungen, um die Sportler bei ihrer gewagten Akrobatik zu beobachten und die Zeit für einen Einkaufsbummel zu nutzen. Am Sonntag öffnen viele Einzelhändler in der ganzen Stadt von 13 bis 18 Uhr zusätzlich. Auch die Geschäfte der äußeren Stadtteile beteiligen sich.

Weitere Informationen zum vielseitigen Programm: www.braunschweig.de/trendsporterlebnis

Thematische Einkaufsveranstaltungen als Marketinginstrument im interkommunalen Wettbewerb der Städte
Die regional und überregional sowie crossmedial beworbenen verkaufsoffenen Veranstaltungswochenenden schaffen seit Jahren erhöhte Frequenzen in unserer Innenstadt! Das bekräftigt unsere Einschätzung, dass Sonderöffnungszeiten im Wettbewerb um Kunden aus der Region allein nicht ausreichen, sondern dass es gerade auch auf ein interessantes, vielfältiges Rahmenprogramm, welches einen zusätzlichen Anreiz nach Braunschweig zu fahren schafft, ankommt. Diese bestätigen auch unsere seit 2006 durchgeführten Kundenbefragungen an den verkaufsoffenen Sonntagen. Rund 50% der Besucher geben an, aufgrund der thematischen Veranstaltung nach Braunschweig gekommen zu sein. 30% der Besucher stammen aus dem Braunschweiger Umland.

Die Veranstaltungswochenenden stellen die ideale Plattform zur Präsentation der Geschäfte, Unternehmen und Gastronomiebetriebe sowie der Innenstadt dar!

Weitere Informationen zu unseren Kommunikationsaktivitäten finden Sie in unseren Veranstaltungsdokumentationen.

Kostenlose Teilnahme an der Sonntagsöffnung am 1. Oktober
Am Sonntag können alle Einzelhändler und Filialisten in der gesamten Innenstadt von 13 bis 18 Uhr öffnen. Der AAI hat über das Stadtmarketing eine zentrale Anmeldung bei der Stadt für alle Geschäfte innerhalb der Okerumflut veranlasst und übernimmt zentral die anfallenden Gebühren.

Plattform zur Bewerbung Ihres Geschäfts

Nutzen Sie diese zentral geschaffene Plattform und beteiligen Sie sich
– mit eigenen Aktionen oder
– veranstaltungsbezogenen Programmpunkten in bzw. vor Ihrem Geschäft

oder nutzen Sie die Veranstaltungswochenenden für
Lauf- oder
– Standpromotion,

um auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen. Bitte beachten Sie, dass alle Aktionen vor Ihrem Geschäft anmeldungspflichtig sind.

Wir kommunizieren Ihre thematisch passenden Aktionen oder Programmpunkte wenn möglich gern
kostenlos in unseren Programmheften
auf unseren Veranstaltungswebseiten. 

Gern erstellen wir Ihnen auch ein unverbindliches Angebot für eine breite, werbliche Einbindung Ihres Geschäftes oder Unternehmens.

Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartner trendsporterlebnis

Tobias Grosch
Projektleiter Veranstaltungen
Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Tel:      0531 470 28 52
Email:  tobias.grosch@braunschweig.de

Ansprechpartner Lauf- und Standpromotion

Dirk Thönniß
Projektkoordinator Flächenmanagement
Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Tel: (05 31) 4 70 44 31
Email: dirk.thoenniss@braunschweig.de


Titelbild: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Hans Friedrich, Mellowpark

Verkaufsoffene Wochenenden und „Braunschweig zeigt Herz”

Vier Mal im Jahr organisieren und bewerben die Braunschweig Stadtmarketing GmbH und der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e.V. (AAI) gemeinsam die verkaufsoffenen Wochenenden. An drei dieser Wochenenden findet ein thematisch variierendes Veranstaltungswochenende für die ganze Familie statt. Kulinarische Kreationen mit dem unverwechselbaren Geschmack der Braunschweiger Mumme, die neuesten Automodelle und Oldtimer oder ausgefallene Sportarten – für jeden Besucher hat die Löwenstadt an diesen Wochenenden auf den Plätzen, in den Passagen, den Geschäften und gastronomischen Einrichtungen der Innenstadt etwas zu bieten. Im Rahmen der im Winter stattfindenden Spendeninitiative Braunschweig zeigt Herz bietet die Einkaufsstadt zusätzlich ein Einkaufserlebnis und die Möglichkeit, die Geschäfte und die kontrastreiche Innenstadt in der Vorweihnachtszeit neu zu entdecken.